Schulen und Kindergärten im Øster Højst

Øster Højst Billeder1Øster Højst ist in der glücklichen Lage, gleich 2 Schulen anbieten zu können. Die dänische Schule in der Skolegade und die Deutsche Schule Osterhoist, gegenüber auf der anderen Seite der Hauptstrasse.

Es handelt sich hierbei um 2 weitverschiedene Einrichtungen, di e dennoch durch eine gute Zusammenarbeit und gemeinsame Aktivitäten bestechen.

Neben den Schulen befinden sich auf dem gleichen Gelände die jeweiligen Kindertagesstätten, als auch die Schulfreizeitbetreuung.  In der dänischen Einrichtung werden Kinder von 0 – 6. Klasse, in der deutschen Einrichtung bis einschliesslich 7. Klasse betreut.

Kurze Vorstellung der Einrichtungen

Der deutsche Kindergarten ist eine von fünf Abteilungen des DKCT – Deutsche Kindergärten und Klubs der Kommune Tondern. Die Einrichtung hat eine Distriktleitung und 5 Abteilungsleiter und arbeitet als eigenständige Einrichtung mit kommunaler Übereinkunft.
Jedes Kind wird als Individium gesehen und entsprechend gefördert. Es wird viel Wert auf gesunde Ernährung und die motorische Entwicklung der Kinder gelegt und Schimmen und Reiten gehören zu den regelmässigen Aktivitäten. 
Der Kindergarten bietet einen kleinen familiären Rahmen und die enge Zusammenarbeit mit den Eltern ist ein wichtiger Bestandteil der täglichen Arbeit.
Die Öffnungszeiten sind Montag – Donnerstag von 6.15 – 16.30 Uhr und Freitag von 6.15 – 16.00 Uhr. 
Darüber hinaus werden z.Zt. 10 Kinder von 6-10 Jahren in der Schulfreizeit in separatem  Gebäude betreut. Auch hier gehören Schwimmen und Reiten zu den regelmässigen Aktivitäten, neben Angeboten wie z.B. Werken, Basteln und Sport. Alle Aktivitäten sind freiwillig und die Kinder werden in die Planungen miteinbezogen.

Die Deutsche Schule Osterhoist arbeitet nicht nur mit der dänischen Schule zusammen, sondern hat auch eine enge Zusammenarbeit mit der Deutschen Schule Rapstedt. Der Unterricht findet auf Deutsch und Dänisch statt und ab der 4. Klasse wird zusätzlich Englisch unterrichtet. Die Lehrer der Schule sind teils dänisch und teils deutscher Herkunft. 
Es wird viel Wert auf die soziale Entwicklung der Kinder gelegt und jedes Kind wird individuell gefördert. Neben den jährlichen Klassenfahrten findet regelmässig die Sport- und Lesenacht, Sommerfest und Weihnachtsfeier, sowie zahlreiche Projektwochen statt. Ausserdem nimmt die Schule an der jährlichen Aktivwoche in Øster Højst teil.

Die dänischen Einrichtungen

Der dänischen Kindergarten ist 2013 vom Kindergartengebäude des nördlichen Dorfrandes in ein separates Gebäude auf das Gelände der Schule umgezogen.
Der Kindergarten ist eine kommunale Einrichtung mit Kleinkinder- und Kindergartengruppe unter einem Dach.
Im täglichen Umgang mit den Kindern wird viel Wert auf die motorische und sprachliche Stimulierung  der Kinder gelegt und das Selbstbewusstsein gestärkt. Folgende 5 Werte werden in der pädagogischen Arbeit grossgeschrieben:

  • Respekt gegenüber dem Kind
  • Vertrauen aufbauen
  • Zusammenarbeit mit den Eltern
  • Die Fähigkeit zu spielen zu fördern
  • Die fachliche Weiterbildung der Mitarbeiter

Die Öffnungszeiten sind Montag – Donnerstag von 6.15 – 16.30 Uhr und Freitag von 6.15 – 15.30 Uhr.

Die dänische Schule ist eine Filiale der Distriktschule Løgumkloster. In der Schule werden die Vorschüler „rollend“ eingeschult, d.h. die Einschulungstermine sind auf 3 Termine innerhalb des laufenden Schuljahres verteilt, um die Kinder je nach Entwicklungsstand in die Schule zu integrieren.

Skriv et svar

Din e-mailadresse vil ikke blive publiceret. Krævede felter er markeret med *